Aktuelles

Auf dem Weg zu einer veränderten Kirche

Pastoralwerkstatt der Dekanate Hagen-Witten und Unna
 

Rund 50 Ehrenamtliche und Hauptamtliche aus den Dekanaten Unna und Hagen-Witten tauschten sich auf einer Pastoralwerkstatt in der Katholischen Akademie Schwerte über die Umsetzung des Zielbildes 2030+ des Erzbistums Paderborn aus, hier mit Ludger Büngener und Susanne Lehn in der Moderation. Foto: Michael Bodin / Erzbistum Paderborn Schwerte / Unna/ Hagen / Witten / Paderborn (pdp). Um die Zukunft von Kirche und Gesellschaft und insbesondere um das Zielbild 2030+ des Erzbistums Paderborn ging es am 14. Mai bei einer Pastoralwerkstatt in der Katholischen Akademie Schwerte. Die erste von insgesamt neun Pastoralwerkstätten im Erzbistum Paderborn bot für Menschen aus den Dekanaten Hagen-Witten und Unna Austauschmöglichkeiten, um miteinander lernen, planen und handeln können. Vor dem Hintergrund der Programmatik des Zielbildes 2030+ wurden verschiedene Themenfelder diskutiert und darüber nachgedacht, welche Schwerpunkte zukunftsweisend sind.

Interessante Interviews von Teilnehmenden der Pastoralwerkstatt finden Sie über folgenden Link, der zum „Wir-Portal“ auf der Seite des Erzbistums Paderborn führt: Interviews